Datenschutz


Datenschutzerklärung nach Datenschutz – Grundverordnung DSGVO

Einleitung
Der Ruder – Club Holzminden e.V. verarbeitet in unterschiedlichster Art und Weise personenbezogene Daten, diese dienen hauptsächlich für folgende Tätigkeitsfelder:

Um Datenschutzverstöße zu vermeiden und einen einheitlichen Umgang mit personenbezogenen Daten zu gewährleisten, setzt der Verein die gesetzliche Regelung der EU – DSGVO und der BSGVO wie folgt um.

Grundsätzliches
Die personenbezogenen Daten der Mitglieder, Teilnehmerinnen und Teilnehmer von unterschiedlichen Kursbetrieben, werden automatisiert in der EDV – Anlage der verantwortlichen Vorstandsmitglieder in einem separaten Dateisystem passwortgeschützt verarbeitet. Alle Personen, die im Verein mit personenbezogenen Daten umgehen, verpflichten sich für einen Sachgemäßen Umgang der DSGVO, BSGVO und dieser Datenschutzerklärung.

Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Folgende Daten werden im Rahmen der Mitgliedschaft verarbeitet:

Erfassung der Daten im Rahmen der Vereinsaktivitäten und Öffentlichkeitsarbeit
Hinsichtlich der Vereinsaktivitäten und der Öffentlichkeitsarbeit werden personenbezogene Daten am Informationsaushang, im „inform“ und im Internet veröffentlicht und zu gegebenen Anlässen
( Jahreshauptversammlung und sportlichen bzw. internen Veranstaltungen) an die regionale Presse weitergegeben.
Im Internet werden auf der Homepage ausschließlich nur die Daten der Mitglieder des Vorstands mit Vornamen, Namen, Funktion, Email-Adresse, Telefonnummer und Foto veröffentlicht.

Wer ist für die Datenverarbeitung im Verein zuständig
Für die Einhaltung der personenbezogenen Daten ist der Vorstand nach §26 BGB verantwortlich. Der 1.und 2.Vorsitzende stellen sicher, dass die Verarbeitung nach Art. 30 DSGVO ausgeführt werden und die Informationspflichten nach Art. 13 bzw. 14 der DSGVO eingehalten werden.
Die personenbezogenen Daten werden auf den privaten EDV-Systemen (auf einem separaten und passwort geschützten Laufwerk) der verantwortlichen Vorstandsmitglieder verarbeitet und gespeichert. Bei Austritt aus dem Verein, werden die Daten des Mitglieds komplett gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen.
Alle Personen im Verein, die mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten tätig sind – dies sind im wesentlichen neben dem 1. und 2. Vorsitzenden der Kassenwart, Schriftwart, Ruderwart und Jugendwart -, verpflichten sich zu einem vertraulichen und seriösen Umgang mit den Daten.
Die Erstellung einer eigenmächtigen Datenbank etc. mit den personenbezogenen Daten ist nicht gestattet.

Datenschutzbeauftragter
Der Verein hat keinen Datenschutzbeauftragten ernannt, da sich weniger als 10 Personen mit der automatisierten Verarbeitung der personenbezogenen Daten beschäftigen.

Datenaustausch per E-Mail
Zum Datenaustausch per E-Mail, hat der Verein für die Vorstandsmitglieder vereinseigene E-Mail Accounts eingerichtet, die ausschließlich im Rahmen der internen Kommunikation zu verwenden sind.
Beim Versand der E-Mails an mehrere Mitglieder, sind die Emailadressen als „bcc“ zu versenden.

Internetauftritt
Der Verein unterhält im Internet eine Hompage ( www.ruderclub-holzminden.de ).
Der 1.und 2. Vorsitzende bzw. eine von ihnen benannte Person ist für die Pflege und Unterhaltung verantwortlich. Darunter fällt auch die Datenpflege und Einhaltung der Datenschutzbestimmungen in den sozialen Netzwerken ( wie „Facebook“ )
Änderungen dürfen ausschließlich nur von diesen Personen durchgeführt werden.

Gültigkeit
Diese Datenschutzerklärung wurde vom Vorstand am 29.10.2018 verabschiedet und tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.